Saturday, 21.07.18
home Gemeinschaftsgrab Feuer- & Seebestattung Bestattungsgebühren Trauerfeier
Grabstätte
Gemeinschaftsgrab
Grabbeigaben
Kindergrab
Trauerfloristik
weiteres Grabstätte ...
Bestattungsarten
Feuerbestattung
Seebestattung
Erdbestattung
Luftbestattung
weitere Bestattungsarten...
Bestattungskosten
Kosten Grabstätte
Bestattungsgebühren
Bestattungsvorsorge
Auslandsrückholgarantie
weitere Kosten ...
Vorschriften Bestattung
Bestattungsgesetz
Bestattungspflicht
Bestattungsverfuegung
Störung der Totenruhe
weitere Vorschriften ...
Todesfall
Sechswochenamt
Leichenschmaus
Trauerfeier
Todesanzeige
Planung einer Beerdigung
Trauerverarbeitung in verschiedenen Religionen und Ländern
weiteres Todesfall ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feed
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Herzbestattung

Herzbestattung



Die Herzbestattung ist eine veraltete und legendäre Form der Bestattung. Hierbei wird das Herz getrennt vom restlichen Teil des Körpers bestattet.

Eine solche Form der Bestattung zielt vor allem auf die Symbolik des Herzens ab. Schon seit der Antike gilt das Herz als Seelensitz und der Ort des Charakters. Oft wurden in der Vergangenheit Herzbestattungen auch symbolisch durchgeführt, um zu zeigen, dass das Herz eigentlich an einem anderen Ort gehörte.



Einen Höhepunkt erlebte die Herzbestattung im 17. Jahrhundert. Zu dieser Zeit war es in Mode, dass Herz vor der Bestattung zu entfernen und an einem anderen Ort beizusetzen. Der Grund war recht einfach: die Menschen glaubten daran, dass das Herz vielleicht sogar weiterleben könne. Und dies wollten viele noch zu Lebzeiten garantieren und wünschten sich daher eine Herzbestattung.

Damals waren es meist Könige und Adlige, die sich dieser außergewöhnlichen Bestattung verschrieben. Allerdings gab es unter ihnen auch solche, die ausdrücklich noch zu Lebzeiten eine solche Form der Bestattung ablehnten.

In Deutschland ist es heute nicht mehr üblich eine solche Bestattung durchzuführen. Darüberhinaus ist es auch verboten, denn der Bestattungszwang schreibt vor, dass der Leichnam gänzlich beigesetzt auf einem Friedhof beigesetzt werden muss.



Das könnte Sie auch interessieren:
Anonyme Bestattung

Anonyme Bestattung

Anonyme Bestattung Wie läuft eine Anonyme Bestattung? Die Form der anonymen Bestattung nimmt heute täglich zu. Dabei wird an der Grabstelle jeglicher Hinweis auf den Namen vermieden. Die ...
weitere Bestattungsarten...

weitere Bestattungsarten...

Bestattungsarten Wer die Wahl hat, hat die Qual. Neben der klassichen Erdbestattung haben Sie heute eine Reihe von alternativen Bestattungsarten. {w486} So können Sie zum Beispiel eine ...
Bestattung