Saturday, 21.07.18
home Gemeinschaftsgrab Feuer- & Seebestattung Bestattungsgebühren Trauerfeier
Grabstätte
Gemeinschaftsgrab
Grabbeigaben
Kindergrab
Trauerfloristik
weiteres Grabstätte ...
Bestattungsarten
Feuerbestattung
Seebestattung
Erdbestattung
Luftbestattung
weitere Bestattungsarten...
Bestattungskosten
Kosten Grabstätte
Bestattungsgebühren
Bestattungsvorsorge
Auslandsrückholgarantie
weitere Kosten ...
Vorschriften Bestattung
Bestattungsgesetz
Bestattungspflicht
Bestattungsverfuegung
Störung der Totenruhe
weitere Vorschriften ...
Todesfall
Sechswochenamt
Leichenschmaus
Trauerfeier
Todesanzeige
Planung einer Beerdigung
Trauerverarbeitung in verschiedenen Religionen und Ländern
weiteres Todesfall ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feed
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Totenmasken

Totenmasken


Die Totenmaske ist eine beliebte Variante, um das Anlitz eines Menschen über den Tod hinaus greifbar und plastisch werden zu lassen. Für Angehörige gilt die Totenmaske eines nahestehenden Verstorbenen als beliebtes Erinnerungsstück.

Um eine solche Maske zu erstellen, wird zunächst das Gesicht eingefettet und mit Gibsbinden oder anderen Materialien ausgefüllt. Erst wenn dies getrocknet ist, kann es abgenommen werden. Somit ist das Negativ des Gesichts hergestellt. Für das Positiv wird die Maske mit einem anderen Material noch einmal ausgegossen.



Die Maske kann in vielen verschiedenen Materialien hergestellt und geschmückt werden. Dazu ist es frei nach Wunsch ob die Abdrücke des Gesichtes noch zu Lebzeiten oder im Tod angefertigt werden. Es ist sogar möglich, dies nach der Vorlage des Abdruckes in Stein hauen zu lassen. Der künstlerischen Freiheit sind keine Grenzen gesetzt.

Allerdings sollten Angehörige wert darauf legen, dass bei der Abnahme des Abdruckes die Würde des Verstorbenen gewahrt wird. Die Behandlung selbst muss sehr schnell ablaufen, darf keine Rückstände hinterlassen und muss hygienisch vollzogen werden. Am besten ist es sich vorher intensiv darüber zu informieren und sich zusätzlich über die Behandlung zu informieren.

Die Totenmaske ist besonders unter jenen Trauernden beliebt, die die Erinnerung an den Verstorbenen mit nach Hause nehmen möchten. Schon seit der Antike ist es Brauch die Erinnerung an Menschen durch eine Totenmaske zu bewahren.



Das könnte Sie auch interessieren:
Organspende

Organspende

Organspende Was für einen den Tod bedeutet, kann gleichzeitig für einen anderen Menschen das Leben sein. Dies ist auch das besondere Merkmal, der Organspende. Bei dieser Operation werden Organe von ...
Planung einer Beerdigung

Planung einer Beerdigung

Für die meisten Menschen ist der Tod eines Verwandten oder lieben Mitmenschen eine Erschütterung. Eine solche muss zunächst einmal verkraftet werden. Die Durchführung der, mit dem Tod eines Menschen ...
Bestattung