Thursday, 14.12.17
home Gemeinschaftsgrab Feuer- & Seebestattung Bestattungsgebühren Trauerfeier
Grabstätte
Gemeinschaftsgrab
Grabbeigaben
Kindergrab
Trauerfloristik
weiteres Grabstätte ...
Bestattungsarten
Feuerbestattung
Seebestattung
Erdbestattung
Luftbestattung
weitere Bestattungsarten...
Bestattungskosten
Kosten Grabstätte
Bestattungsgebühren
Bestattungsvorsorge
Auslandsrückholgarantie
weitere Kosten ...
Vorschriften Bestattung
Bestattungsgesetz
Bestattungspflicht
Bestattungsverfuegung
Störung der Totenruhe
weitere Vorschriften ...
Todesfall
Sechswochenamt
Leichenschmaus
Trauerfeier
Todesanzeige
Planung einer Beerdigung
Trauerverarbeitung in verschiedenen Religionen und Ländern
weiteres Todesfall ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feed
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Trauerverarbeitung in verschiedenen Religionen und Ländern
Während die meisten Leute mit den hierzulande üblichen Methoden der Trauerverarbeitung vertraut sind, wird Trauer in anderen Ländern und Kulturen oft bedeutend anders praktiziert. Worin diese Unterschiede liegen erfahren Sie in diesem Artikel.



Das Vorgehen nach einem Trauerfall ist in Deutschland oft das gleiche. Nach dem Tod beginnen die Angehörigen oft damit, die Beerdigung zu planen. Immer öfter kommt es aber auch zur Einäscherung des Toten. Sofern eine Trauerfeier im größeren Kreis gewünscht ist, werden in der Regel Trauerkarten (hier vergleichen) gedruckt und verschickt. Auch eine Todesanzeige in einer örtlichen Wochenzeitung ist gängige Praxis. Bis zur Beerdigung beziehungsweise Einäscherung vergehen einige wenige Tage, sodass der Leichnam des Toten bis zu diesem Zeitpunkt in einer Leichenhalle aufgebahrt wird. In einigen anderen Kulturkreisen, wie beispielsweise dem islamischen Kulturkreis, ist es dagegen üblich, den Verstorbenen noch am selben Tag zu beerdigen. Dabei wird der Tote in ein Tuch eingewickelt und entgegen unserer Vorgehensweise ohne Sarg beerdigt. Der Leichnam wird nach Mekka ausgerichtet. Wie auch hier findet im Anschluss an die Beerdigung eine Trauerfeier mit Familien- und Gemeindemitgliedern statt. Hingegen findet im Buddhismus keine Beerdigung statt. Hier wird der Leichnam des Toten grundsätzlich verbrannt, da der Glauben davon ausgeht, dass der Tote in seinem nächsten Leben einen neuen Körper erhält. Üblicherweise wird die Asche anschließend in einen heiligen Fluss gestreut. In der Zeit bis zur Einäscherung werden in der Familie lediglich Kaffee und Tee statt fester Mahlzeiten zubereitet. In manchen Regionen des buddhistischen Kulturkreises sind hingegen auch Erdbestattungen üblich. Eine sehr ähnliche Vorgehensweise ist im Hinduismus zu beobachten. Auch hier wird der Leichnam verbrannt und in einen heiligen Fluss gestreut. In den USA wird in einigen Fällen sogar Trauer in der Form praktiziert, dass der Tote bis zur Beerdigung aufbereitet und im eigenen Haus aufgebahrt wird. Auf diesem Wege ist es den Angehörigen möglich, sich in gewohnter Umgebung vom Verstorbenen zu verabschieden. In Kuba werden die Knochen 3 Jahre nach der Beerdigung umgebettet. Außerdem werden die Grabstätten entgegen der hier üblichen Ausschmückung dort sehr aufwendig verziert und hergerichtet.

Trauerrituale unterscheiden sich zwischen einzelnen Ländern und Kulturen teilweise maßgeblich. Meist sind die grundsätzlichen Unterschiede durch unterschiedliche Vorstellungen eines Lebens nach dem Tod begründet. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass der Leichnam des Verstorbenen in anderen Kulturen grundsätzlich verbrannt wird und eine Beerdigung durch die Religion teils nicht einmal erlaubt ist, während eine Beerdigung hier gängige Praxis ist.

Foto: fotolia.com, Urheber: esthermm



Das könnte Sie auch interessieren:
Exsequien

Exsequien

Exsequien - Messfeier Was ist ein Exsequien Exsequien bezeichnen eine kirchliche Messfeier. Diese beinhaltet viele Riten und Handlungen, die Tod und Bestattung des Verstorbenen begleiten. Zu den ...
Kondolenz

Kondolenz

Kondolenz Die Kondolenz ist ein wesentlicher Bestandteil in der heutigen Trauerkultur. Hierbei drücken Bekannte und Freunde des Verstorbenen den Angehörigen ihr Beileid aus. Dies ist auf verschiedenen ...
Bestattung