Sunday, 20.08.17
home Gemeinschaftsgrab Feuer- & Seebestattung Bestattungsgebühren Trauerfeier
Grabstätte
Gemeinschaftsgrab
Grabbeigaben
Kindergrab
Trauerfloristik
weiteres Grabstätte ...
Bestattungsarten
Feuerbestattung
Seebestattung
Erdbestattung
Luftbestattung
weitere Bestattungsarten...
Bestattungskosten
Kosten Grabstätte
Bestattungsgebühren
Bestattungsvorsorge
Auslandsrückholgarantie
weitere Kosten ...
Vorschriften Bestattung
Bestattungsgesetz
Bestattungspflicht
Bestattungsverfuegung
Störung der Totenruhe
weitere Vorschriften ...
Todesfall
Sechswochenamt
Leichenschmaus
Trauerfeier
Todesanzeige
Planung einer Beerdigung
Trauerverarbeitung in verschiedenen Religionen und Ländern
weiteres Todesfall ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feed
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Todesanzeige

Todesanzeige


Die Todesanzeige ist eine übliche Form um den Tod eines Menschen bekannt zu geben und über die Trauerfeier zu informieren. Eine solche Anzeige muss inhaltliche und formale Kriterien erfüllen um die Preise für die Textegestaltung nicht in die Höhe zu treiben.

Der Text der Anzeige sollte eher sachlich und so kurz wie möglich sein. Details des Todesfalls sollten weggelassen werden und der kurze Text sehr schlicht sein. Nur erscheint die Anzeige in einem würdevollen Hintergrund.

Dazu ist es gängig anstalle der Blumen und Kränze am Grab um eine Spende zu bitten, oder auch die Aufforderung, von Beileidsbekundungen am Grab abzusehen.



Im Falle, dass die Angehörigen nicht alle Anschriften der Angehörigen kennen oder auch keine Trauerbriefe verschicken möchte, sollte dies in der Anzeige erwähnt werden. Es reicht dafür die Formulierung "statt besonderer Anzeige". Oft kommt es vor, dass die Formulierung "Statt Karten" auftaucht. Dies sollte besonders dann verwendet werden, wenn es sich dabei um eine Danksagung handelt.

Eine Todesanzeige sollte nicht dazu genutzt werden um über den Todesfall selbst zu informieren. Dies ist einerseits zu kostspielig und ist zudem auch nicht für die Öffentlichkeit gedacht. In diesem Fall ist es üblich einen Trauerbrief an Nahestehende zu schreiben. Dazu ist es gängig, die Todesanzeige am selben Tag als Kleinanzeige zu veröffentlichen, an dem die Trauerbriefe verschickt werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Organspende

Organspende

Organspende Was für einen den Tod bedeutet, kann gleichzeitig für einen anderen Menschen das Leben sein. Dies ist auch das besondere Merkmal, der Organspende. Bei dieser Operation werden Organe von ...
Planung einer Beerdigung

Planung einer Beerdigung

Für die meisten Menschen ist der Tod eines Verwandten oder lieben Mitmenschen eine Erschütterung. Eine solche muss zunächst einmal verkraftet werden. Die Durchführung der, mit dem Tod eines Menschen ...
Bestattung