Friday, 20.10.17
home Gemeinschaftsgrab Feuer- & Seebestattung Bestattungsgebühren Trauerfeier
Grabstätte
Gemeinschaftsgrab
Grabbeigaben
Kindergrab
Trauerfloristik
weiteres Grabstätte ...
Bestattungsarten
Feuerbestattung
Seebestattung
Erdbestattung
Luftbestattung
weitere Bestattungsarten...
Bestattungskosten
Kosten Grabstätte
Bestattungsgebühren
Bestattungsvorsorge
Auslandsrückholgarantie
weitere Kosten ...
Vorschriften Bestattung
Bestattungsgesetz
Bestattungspflicht
Bestattungsverfuegung
Störung der Totenruhe
weitere Vorschriften ...
Todesfall
Sechswochenamt
Leichenschmaus
Trauerfeier
Todesanzeige
Planung einer Beerdigung
Trauerverarbeitung in verschiedenen Religionen und Ländern
weiteres Todesfall ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feed
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Bestattungsverfuegung

Bestattungsverfügung


Die Bestattungsverfügung ist ein ähnliches Dokument wie das Testament. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Willenserklärung, allerdings handelt diese lediglich von Wünschen bezüglich der Bestattung.

Diese Erklärung wird zu Lebzeiten erstellt und soll die Bedingungen der Bestattung nach dem Tod regeln. So können sich Menschen noch zu Lebzeiten mit einer Bestattungsverfügung aussuchen, ob sie beispielsweise eine Erd-oder Feuerbestattung haben möchten.



Für Angehörige kann eine Bestattungsverfügung besonders praktisch sein. Diese fühlen sich oft mit der Organisation und Regelung der Bestattung überfordert. Somit wird ihnen in Zeiten der Trauer diese Entscheidung abgenommen und sie werden nicht zusätzlich unter Druck gesetzt. Oft wissen sie auch nicht wie sich der Verstorbenen seine Bestattung gewünscht hat und können so nach seinem Willen handeln.

In eine Bestattungsverfügung gehören verschiedene Angaben, beispielsweise persönliche wie das Geburtsdatum, Name, Anschrift und eindeutige Benennung als Bestattungsverfügung. Dazu gehören genauer Angaben über Art der Bestattung und Einzelheiten der Trauerfeier.

Jeder kann eine Willenserklärung abgeben und es bedarf keiner besonderen Form. Trotzdem muss sie ohne äußeren Druck erstellt werden. Sie kann handschriftlich verfasst werden oder auch gedruckt. Bei gedruckten Dokumenten muss ein Notar oder Hausarzt dieses beglaubigen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Aufgaben Bestattungsfirmen

Aufgaben Bestattungsfirmen

Aufgaben Bestattungsfirmen Der Bestatter hat bei einem Todesfall eine wichtige Rolle in der Trauerarbeit der Angehörigen. Je reibungsloser die Bestattung abläuft und der Bestatter sich um Formalitäten ...
Bestatter-Ethik

Bestatter-Ethik

Bestatter-Ethik Unter Bestattern und Bestattungsunternehmen herrscht eine Ethik gegenüber den Verstorbenen und deren Angehörigen. Daher tragen Bestatter eine hohe Verantwortung gegenüber den ...
Bestattung